Corona-Auswirkungen auf die globale Wirtschaft

Der Corona-Virus legte das öffentliche und wirtschaftliche Leben wochenlang still. Eine medizinische Katastrophe konnte glücklicherweise verhindert werden. Die wirtschaftlichen Bremsspuren sind jedoch tief und lang. Die Folgen davon werden wir noch viele Jahre spüren.

Vor diesem Hintergrund fokussiert die Online-Veranstaltung auf die Frage, welche Auswirkungen die Pandemie auf unsere global verknüpfte Wirtschaft zeitigt. Welche Rezepte und Massnahmen müssen jetzt getroffen werden, damit wir erfolgreich aus dieser Krise herausmanövrieren können? Besonderes Augenmerk liegt dabei auf den Schweizer Direktinvestitionen im Ausland, die heute massgeblich zum grenzüberschreitenden Austausch von Personal, Kapital und Wissen beitragen. Wird anstatt im Ausland nun wieder vermehrt in der Schweiz investiert? Kommt es gar zu einer De-Globalisierung? Und wäre diese Entwicklung sinnvoll?

Wir freuen uns, diese und weitere Fragen mit folgenden hochkarätigen Gästen diskutieren zu dürfen:

  • Bundesrat Guy Parmelin, Vorsteher des Eidgenössischen Departements für Wirtschaft, Bildung und Forschung
  • Samuel Bon, CEO Swisscontact
  • Roman Mazzotta, Länderpräsident Syngenta Schweiz

Moderiert durch Prof. Dr. Karl Hofstetter, Präsident SwissHoldings.

 

Ablauf Online-Generalversammlung

18.00 Uhr –

18.05 Uhr

Begrüssung

  • Dr. Gabriel Rumo, Direktor SwissHoldings
18.05 Uhr –

18.15 Uhr

Inputreferat

  • Bundesrat Guy Parmelin, Vorsteher Eidgenössisches Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung
18.15 Uhr –

19.00 Uhr

Podiumsdiskussion

  • Guy Parmelin, Bundesrat
  • Samuel Bon, CEO Swisscontact
  • Roman Mazzotta, Länderpräsident Syngenta Schweiz

 

Moderiert durch Prof. Dr. Karl Hofstetter, Präsident SwissHoldings

19.00 Uhr Ende der Veranstaltung

 

Kommentarfunktion ist geschlossen.